Press Release

Mandiant bestätigt die Umfirmierung von FireEye in Mandiant

Oct 04, 2021
4 mins read

München, 4. Oktober 2021 – Mandiant, Inc., der führende Anbieter von dynamischer Cyber-Abwehr und -Reaktion, schließt seine Umfirmierung von FireEye, Inc ab. Das Unternehmen firmiert ab sofort als Mandiant, Inc. und handelt seine Aktien mit dem Handelsbeginn der Nasdaq am 5. Oktober 2021 unter dem Börsenkürzel MNDT statt FEYE.

Die Entscheidung, den Unternehmensnamen und das Börsenkürzel zu ändern, spiegelt die Strategie des Unternehmens wider, sich auf die Mandiant-Sicherheitslösungen zu konzentrieren, die über die cloudbasierte Plattform Mandiant Advantage bereitgestellt werden. Im Rahmen dieser Strategie gab das Unternehmen am 2. Juni 2021 bekannt, dass es eine endgültige Verkaufsvereinbarung für den Geschäftsbereich FireEye Products mit einem Konsortium unter der Führung der Symphony Technology Group (STG) geschlossen hat. Der Verkauf inkludiert den Namen FireEye.

Kevin Mandia, CEO von Mandiant: „Die Umfirmierung unseres Unternehmens in Mandiant, Inc. steht im Einklang mit unserer Mission, jedem Unternehmen Vertrauen in seine Cyberabwehr zu verleihen.“

Mandiant ist davon überzeugt, dass eine effektive Sicherheit auf der richtigen Kombination von Fachwissen, Intelligence und anpassungsfähiger Technologie basiert. Seit 17 Jahren liefert das Unternehmen branchenführende Threat Intelligence und seine Erfahrung von der vordersten Front im Kampf gegen Cyber-Kriminelle. Mandiant reagiert derzeit auf mehr als 1.000 erfolgreiche Angriffe pro Jahr. Die daraus resultierenden Erkenntnisse bilden die Grundlage für die dynamischen Cyber-Abwehrlösungen, die über die Mandiant Advantage SaaS-Plattform bereitgestellt werden. Dynamic Cyber Defense bietet Unternehmen jeder Größe effektive und effiziente Cybersicherheit und ermöglicht es ihnen, ihre Abwehrmaßnahmen kontinuierlich an die sich verändernde Bedrohungslage anzupassen.

John Watters, President und Chief Operating Officer bei Mandiant: „Im Laufe der Jahre haben Unternehmen ihre geschäftskritischen Prozesse modernisiert und abgesichert, indem sie Sicherheits- und IT-Technologien von vielen verschiedenen Anbietern bezogen haben. Als unabhängiges Sicherheitsunternehmen unterstützt Mandiant seine Kunden dabei, entscheidende Maßnahmen zu ergreifen sowie Risiken zu minimieren – unabhängig von ihrer Größe und den von ihnen verwendeten Sicherheitskontrollen. Wir gehen davon aus, dass der bevorstehende Verkauf des FireEye-Produktgeschäfts uns eine noch größere Agilität ermöglichen und das Unternehmenswachstum ankurbeln wird. Mandiant hat einen umfassenden Überblick über den Lebenszyklus von Angriffen. Die Kombination von Telemetriedaten, Erfahrungen über Angreifer und operativer Cyber Threat Intelligence ermöglicht es Sicherheitsteams, die für ihr Unternehmen relevanten Bedrohungen zu verstehen und sich proaktiv gegen diese zu schützen.“

Seien Sie beim Cyber Defense Summit vom 5. bis 7. Oktober 2021 dabei, entweder virtuell oder in Washington D.C.. Details zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie unter summit.mandiant.com.

 

Über Mandiant, Inc.

Seit 2004 ist Mandiant ein zuverlässiger Partner für sicherheitsbewusste Unternehmen. Effektive Sicherheit basiert auf der richtigen Kombination aus Fachwissen, Intelligence und anpassungsfähiger Technologie. Die Mandiant Advantage SaaS-Plattform vereint jahrzehntelange Erfahrung von vorderster Front und branchenführende Threat Intelligence, um eine Reihe von dynamischen Cyberabwehrlösungen bereitzustellen. Dieser Ansatz von Mandiant hilft Unternehmen, effektivere und effizientere Cybersicherheitsprogramme zu entwickeln, und stärkt das Vertrauen in ihre Fähigkeit, sich gegen Cyberbedrohungen verteidigen und darauf reagieren zu können.

Forward-looking Statements

This press release contains forward-looking statements, including statements regarding the proposed sale transaction, change in stock ticker symbol, and expectations for increased company growth. These forward-looking statements involve risks and uncertainties, as well as assumptions which, if they do not fully materialize or prove incorrect, could cause Mandiant’s results to differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements. The risks and uncertainties that could cause Mandiant’s results to differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements include failure to satisfy any of the conditions to the completion of the proposed sale transaction; the occurrence of any event, change or other circumstance that could give rise to the termination of the Asset Purchase Agreement for the proposed sale transaction; and general market, political, economic, and business conditions, as well as those risks and uncertainties included under the captions “Risk Factors” and “Management’s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations” in Mandiant’s Form 10-Q filed with the Securities and Exchange Commission on August 9, 2021, which should be read in conjunction with these financial results and is available on the Investor Relations section of Mandiant’s website at investors.mandiant.com and on the SEC website at www.sec.gov. All forward-looking statements in this press release are based on information available to the company as of the date hereof, and Mandiant does not assume any obligation to update the forward-looking statements provided to reflect events that occur or circumstances that exist after the date on which they were made, except as required by law.

 

© 2021 Mandiant, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Mandiant ist eine eingetragene Marke von Mandiant, Inc. in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle anderen Marken, Produkte oder Dienstleistungsnamen sind oder können Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer sein.